willkommen im dellago

 
wir sind etwas eigensinnig das dellago wurde in den 1900/10er jahren als kleines familienhotel gebaut und hat seither viele konzepte gesehen. es wurde etliche male umgebaut und umgestaltet, aber nie total saniert: unser kleines haus hat style und patina.

für ein ferienhotel fehlt uns platz, als designhotel sind wir viel zu improvisiert, für familien so gut wie untauglich und sterne haben wir auch keine, aber für eine entschleunigende stadtflucht in jeans & chucks sind wir perfekt. 21 witzige und edle, einfache und luxuriöse, winzige und riesige aber immer überraschende zimmer, ein ausgezeichnetes fischrestaurant, entspannte stimmung und eine lake lounge in der sie die füsse beim glas wein und tapas auch tatsächlich in den see baumeln lassen können, sind beste gründe, das alltagsgenerve für ein paar wertvolle momente zu zweit zu vergessen.

es geht légèr zu und her unsere crew ist ein fröhlicher, erfrischend gastfreundlicher haufen junger, etwas eigensinniger profis die einen direkten und betont lockeren umgangston pflegen. menschen, die entspannte, mediterrane lebensfreude geniessen können und gegenseitigen respekt über sozialen status stellen, werden sich bei uns wohl fühlen. wir sind alle hier, weil wir selbst grossen spass haben an unserem tun und nicht, weil jemand vor hundert jahren einmal gesagt hat, gäste seien könige.

farbklekse im haar, schwielen an den händen diese unternehmenskultur ist uns auch deshalb wichtig, weil wir bei unserer übernahme 2001 die grundlage des heutigen konzeptes zwar geplant, aber behutsam und schritt für schritt auf einem hübschen, aber damals noch etwas verschlafenen 3* hotelchen aufgebaut haben. ohne kohle, eigenhändig, mit viel enthusiasmus, lebenslust und aus der situation heraus geborenen ideen und träumchen entstand nach und nach das etwas holperige, aber stylishe kleine hotel, das wir heute sind.

altes haus, neue wege als 0* hotel orientieren wir unser service- und leistungskonzpet nicht an den klassischen hotelsterne-kriterien, weil wir einige dieser kriterien nicht einhalten wollen, andere nicht einhalten können und weil wir den ansporn dort suchen, wo wir denken, es mache am ende mehr spass als manch überlieferte version unserer alten helden.

aber weil auch die alten helden ihre geheimrezepte haben, gibts beim frühstück die liebvollsten, von ma probst am heimischen herd zubereiteten marmeladen und von ihrem sam kommt ein göttlicher grappa aus dem kleinen rebberg in bioggio, in dem sich ab und zu auch mal der eine oder die andere unserer crewmember mit schere oder weidenästchen an seltenen reben versucht...

keine portier, aber eine stereoanlage und kaffee erwarten sie also keine luxuriösen materialien und eitlen schein, portiers oder eine reception an der 24 stunden pro tag jemand lächelnd auf sie wartet. dafür gibt's überall eine stereoanlage im zimmer, natürlich eine kaffeemaschine die auch einen ganz anständigen cappuccino produziert, ne gratis alkoholfreie minibar und neckische add-ons.

es gibt riesige zimmer mit dampfbädern und jacuzzis, andere mit prächtigsten aussichten und es gibt auch winzigkleine schnuckelige kämmerchen für die ersten total verliebten stunden, mit dem lebensrhytmus der italienisch brummenden dorfstrasse im ohr.

am nachmittag gehört das geschlossene restaurant den hotelgästen. und damit man den dann fehlenden kellner leichter vergisst, gibt's immer etwas kuchen und das ganze sortiment an kaffees so viel man will.

seit 2014, nur im sommer und bei schönem wetter öffnen wir die lake lounge auch für die öffentlichekeit bereits am nachmittag, sie haben also die wahl zwischen privacy und gratis kaffee und kuchen im restaurant, bar und restaurant-terrassen, oder zu tapas und cocktails mit bedienung direkt am wasser.

und ja, wir verändern uns auch dauernd bei uns findet man ein haus, das sich wie eine theaterkulisse in stimmung und detail von tag zu tag und in der szenerie von jahr zu jahr wandelt und neu gestaltet, dabei aber nie die ziele aus den augen verliert. bei uns stehen menschen dahinter, nicht geld.


  herzlich willkommen also in unserem kleinen paradies :-)
  qr